Triebwagen Typ: Genua in Innsbruck Nr. 60 


Vorbild:
 

Das Vorbild wurde 1943 bei Breda in Sesto San Giovanni (Mailand) für die Stadt Belgrad gebaut. Durch diverse Umstände kam der Wagen dann schließlich als Einzelstück 1944 nach Innsbruck. Diese Triebwagentype stammt ursprünglich aus Genua und war dort in einer recht großen Stückzahl im regelmäßigem Betrieb. In Innsbruck stand der "Mailänder" bis 1977 auf den Linien 1 und 3  in Betrieb. Darauf wurde er für den musealen Erhalt zu den Kärntner Museumsbahnen abgegeben und 1990 von den Tiroler MuseumsBahnen (TMB) wieder nach Innsbruck zurückgeholt und restauriert. Am 9. Mai 2009 wurde das Fahrzeug erfolgreich durch die TMB wieder in Betrieb genommen. Weiteres unter: www.tmb.at

 

Modellfortschritt:   H0 1:87, beim Lackieren, Bilder folgen

 

 

 

 

Nach oben